„Brief aus Versehen veröffentlicht“:  Pentagon dementiert Abzug aus Irak

Autorius: SputnikNews Šaltinis: https://de.sputniknews.com/pol... 2020-01-07 08:51:05, skaitė 572, komentavo 0

„Brief aus Versehen veröffentlicht“:  Pentagon dementiert Abzug aus Irak

„Brief aus Versehen veröffentlicht“:  Pentagon dementiert Abzug aus Irak

„Bei dem Brief handelte es sich um einen Entwurf, der nicht unterschrieben war und nicht publik hätte werden sollen“, stellte der US-Generalstabschef Mark Milley noch am selben Tag klar. 

Der Brief enthalte missglückte Formulierungen, der dort angekündigte Truppenabzug finde nicht statt, fügte Milley laut CNN hinzu. Auch US-Verteidigungsminister Mark Esper bekräftigte, dass derzeit kein Rückzug aus dem Irak geplant sei. 

Eskalation nach Tötung Soleimanis

Das irakische Parlament hatte die Regierung des Landes aufgefordert, alle ausländischen Truppen des Landes zu verweisen. Damit reagierten die Abgeordneten auf den tödlichen Luftangriff auf den iranischen General und Kommandeur der Al-Quds-Brigaden, Qassem Soleimani, vom 3. Januar in Bagdad. Der von US-Präsident Donald Trump befohlene Angriff sorgte  für eine Eskalation im Nahen Osten. 

Der Iran stellte den USA Vergeltung in Aussicht und kündigte einen vollständigen Ausstieg aus dem internationalen Atomabkommen an. US-Präsident Trump drohte dem Irak mit drastischen Sanktionen und forderte die Rückerstattung von Kosten in Milliardenhöhe, sollte Bagdad auf den Abzug beharren.

leo/ae